arag sid

Ausgabe März 2017

Landessportbünde

Die Adipositas-Akademie e.V. bietet in Zusammenarbeit mit dem BSB, der Sportschule Steinbach und dem Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Freiburg (IfSS) eine nach AGA zertifizierte Ausbildung zum Adipositas-Therapeuten an.

Die Ausbildung richtet sich an Berufsgruppen (Kinder- und Jugendärzte, Ärzte anderer Fachrichtungen, Lehrer, ErzieherInnen, Pädagogen, Übungsleiter, Physiotherapeuten, Ernährungsfachkräfte Psychologen etc.), die mit dem Thema „Adipositas im Kindes- und Jugendalter“ konfrontiert sind.

Die Ausbildung umfasst folgende Schulungsmodule:

  1. Grundlagenmodul (2 Tage mit 16 Lehreinheiten) 21.04.-23.04.2017
  2. Aufbaumodul I (2 Tage mit 16 Lehreinheiten) 10.11.-12.11.2017

Bereits mit dem Zertifikat des Grundlagenmoduls kann der Teilnehmer übergewichtige Kinder und Jugendliche qualitätsgesichert beraten und betreuen. Nach Beendigung aller Module wird die Lizenz Adipositas-Therapeut vergeben.

Die Zulassung zur Schulung zum Adipositas-Therapeuten erfordert die Zugehörigkeit zu einer der oben genannten Berufsgruppen.

Hinweis: Für Übungsleiter/Trainer mit einer gültigen C-Lizenz (1. Lizenzstufe) gilt das Grundlagenmodul als Verlängerung der C-Lizenz.

Für die teilnehmenden Ärzte werden bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg CME-Fortbildungspunkte beantragt.

  • NEU

Der BSB Freiburg hat mit der B-Lizenz (des DOSB) „Sport mit übergewichtigen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen“ mittlerweile das vierte Profil im Präventionsangebot. Die Voraussetzung zur Erlangung der B-Lizenz ist die Zertifizierung zum Adipositas-Therapeuten, eine gültige C-Lizenz und ein Prüfungslehrgang (B-Lizenz) an der Sportschule Steinbach.

Quelle: www.bsb-freiburg.de