arag sid

Ausgabe Dezember 2017

Landessportbünde

Umwelt- und Klimaschutz ist das Thema beim diesjährigen Schneesport-Symposium der Schneesport-Stiftung. Das Symposium findet am 24. März (19 bis 21 Uhr) im Rahmen des Münchner Stiftungsfrühlings in der BMW-Welt (Business Center 2A) statt. Es richtet sich insbesondere an Übungsleiter in Vereinen und Schneesportlehrer an Schulen sowie an Interessierte aus Verbänden, Hochschulen, Industrie und Tourismus.

Hochkarätige Gesprächsrunde

Nach einer thematischen Einführung durch den Klima- und Umweltexperten Dr. Roland Geres diskutieren Repräsentanten des Bayerischen Landes-Sportverbandes (BLSV), des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), des Deutschen Skiverbandes (DSV) und des Deutschen Alpenvereins (DAV) sowie Vertreter von „Brands for good“ und „Dein Winter. Dein Sport“ über die Auswirkungen des Schneesports auf die Umwelt. An der hochkarätigen Gesprächsrunde beteiligen sich unter anderem BLSV-Vizepräsident Jörg Ammon und DSV-Vizepräsident Peter Schlickenrieder, selbst ehemaliger Weltklasse-Athlet im Skilanglauf.

Anmeldung: per E-Mail (info@schneesport-stiftung.de) oder über Facebook (www.facebook.com/SchneesportStiftung).

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, der Eintritt frei.

Quelle: www.blsv.de