arag sid

September 2020

Landessportbünde

4. Bayerischer Sportkongress: Innovatives Konzept kommt an

Die Kombination aus einem attraktiven Vortrags- und Workshop-Programm sowie die bis Ende Juni durchgeführte Rabatt-Aktion, hat zu einem regelrechten Ansturm auf den 4. Bayerischen Sportkongress geführt. Bislang haben sich zu der Veranstaltung, die vom 11. bis 13. Oktober in der Sportschule Oberhaching durchgeführt wird und unter dem Motto „Mit Innovationssprüngen in die Zukunft“ steht, über 280 Übungsleiter, Sportfunktionäre und Interessierte aus sportnahen Bereichen, etwa Ärzte und Physiotherapeuten, angemeldet.

Im Bereich der Sportpraxis wurden bislang unter anderem die Kurse „Faszientraining mit der Fitnessrolle“, „Balanced Body-Workout“, „Sixpack-Party“ und „Wirbel wirbeln – Spiralförmige Bewegungen zur Rückenpflege“ am häufigsten gebucht. Auf großes Interesse im Bereich des Sportmanagements stoßen die Themen „Datenschutz im Sportverein“, „Sportevents managen und vermarkten“, „Der Verein als Arbeitgeber: Worauf ist zu achten?“ und „Aktuelles Gemeinnützigkeitsrecht“.

Wer bei der Zusammenstellung seines individuellen Kongressprogrammes sprichwörtlich noch aus dem Vollen schöpfen möchte, sollte angesichts diverser stark nachgefragter Angebote die Anmeldung nicht allzu lange hinauszögern.

Das komplette Programm und weitere Informationen sind zu finden unter www.bayerischer-sportkongress.de.

Quelle: Bayerischer Landessportbund – http://www.blsv.de