arag sid

Dezember 2020

Landessportbünde

Die bayerischen Sportvereine stehen in Abhängigkeit von ihrer Mitgliederzahl vor unterschiedlichen Herausforderungen. Um den besonderen Bedürfnissen von Vereinen mit mindestens 1.500 Mitgliedern gerecht werden zu können, veranstaltet der Bayerische Landes-Sportverband (BLSV) in regelmäßigen Abständen eine Großvereine-Tagung. In diesem Jahr wird diese terminlich und teilweise auch inhaltlich mit dem Bayerischen Sportkongress verknüpft. Das Programm für den 11. und 12. Oktober sieht in der Sportschule Oberhaching bei München eine Mischung aus Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops vor.

Im Verlauf der beiden Veranstaltungstage gehen der für den Bereich Breitensport, Sportentwicklung und Bildung zuständige BLSV-Vizepräsident Otto Marchner sowie BLSV-Experten und erfahrene externe Referenten auf bewährte Konzeptionen und neue Ansätze im Handlungsfeld Vereinssport. Aber auch das Management und die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten der dort tätigen ehren- und hauptamtlicher Mitarbeiter stehen auf dem Programm. Die „Themen Lounge“ bietet ergänzend Raum für den intensiven Gedanken- und Ehrfahrungsaustausch.

Den demographischen Wandel und den häufig berufsbedingt hervorgerufenen Bewegungsmangel im Alltag berücksichtigend, spielt im Themenkomplex Sportentwicklung der Bereich Gesundheitssport die Hauptrolle. Neben dem „Rezept für Bewegung“ und dem Qualitätssiegel „Sport pro Gesundheit“ – einer Zertifizierung für gesundheitsorientierte Sportprogramme – werden der „Sport für Ältere“ und, am Beispiel der Gründung einer Herzsportgruppe, auch der Rehabilitationssport thematisiert.

Das freiwillige Engagement im Sport stellt den zweiten zentralen Tagungsinhalt dar. Deshalb stehen sowohl der Einführungsvortrag des Bayerischen Sportkongresses, dessen Titel „Engagement im Sport – Eine Investition in die Zukunft“ lautet, als auch die Teilnahme am Gala-Abend, in dessen Rahmen der BLSV-Ehrenamtspreis an vier verdiente Sportfunktionäre verliehen wird, auf dem Teilnehmerprogramm.

Ausgehend von einem Rahmenmodell, das im Zuge einer mit Mitteln der Europäischen Union geförderten Studie entwickelt wurde, beschreibt am zweiten Tagungstag Tanja Gröber von der DOSB-Führungsakademie den Lebenszyklus ehrenamtlichen Engagements im Sportverein. Dabei werden zahlreiche Tipps für die aktive und zielgerichtete Ansprache freiwilliger Helfer gegeben. Gemeinsam mit Dr. Susanne Burger, Leiterin des BLSV-Geschäftsbereichs Breitensport, Sportentwicklung und Bildung, beleuchtet Tanja Gröbner anschließend Aspekte der Gewinnung und Bindung hauptamtlicher Mitarbeiter für Sportvereine. Die Schwerpunkte liegen auf der Darstellung zur Verfügung stehender Tätigkeitsfelder und einer effektiven Personalplanung.

Das dritte Schwerpunktthema der Großvereine-Tagung lautet Qualifizierung und Bildung. Im BLSV-Kongress-Spezial „Wir machen Bildung im Sport – Ihr Engagement ist unser Fokus“ werden am ersten Veranstaltungstag im Zuge eines Bildungs-Talks die für das Jahr 2014 geplanten Bildungsangebote und das neue, multifunktionale Lehrgangsverwaltungsportal des BLSV vorgestellt. Auch das Lehren und Lernen mit neuen Medien, das heißt die Integration von E-Learning-Elementen in bekannte Aus- und Weiterbildungsangebote des BLSV, wird Teil dieses Programmpunktes sein. Zum Abschluss der Großvereine-Tagung setzen die Teilnehmenden mit dem Besuch von Vereinsmanagement-Workshops eigene Bildungsschwerpunkte.

Zur Auswahl stehen in der ersten Zeitschiene die Themen „Der Verein als Arbeitgeber: Worauf ist zu achten?“ (Prof. Gerhard Geckle), „Win-Win: Sportverein – VHS“ (Gerhard Hartmann/ Hermann Glas), „Unser größtes Talent: Talente fördern – Handwerk und Sport“ (Susanne Sylvester/ Thomas Schmid) und „Web 2.0 & Social Media“ (Prof. Dr. Guido Schafmeister, Prof. Dr. Guido Ellert). Die zweite Zeitschiene setzt sich aus den Angeboten „Aktuelles Gemeinnützigkeitsrecht“ (Jörg Ammon), „Strategieentwicklung für Sportvereine“ (Otto Marchner), „Bewegungsparcours als Chance für den Verein“ (Rainer Voit) und „Bedeutung und Chancen der Sport-PR für Vereine und Verbände“ (Prof. Dr. Michael Schaffrath) zusammen.

Kompaktinfo zur Großvereine-Tagung:

  • Termin: 11./12. Oktober 2013
  • Ort: Sportschule Oberhaching

Tagungspauschale (ohne Übernachtung):

  • 2 Veranstaltungstage 90 Euro
  • 1 Veranstaltungstag 60 Euro

Weitere Information und Anmeldung: Markus Pasterny, Telefon 089/15702-244, E-Mail markus.pasterny@blsv.de

Quelle: Bayerischer Landessportbund – http://www.blsv.de