arag sid

September 2020

Sport-Informations-Dienst (SID)

Köln (SID) Mesut Özil ist mit dem Transfer von Real Madrid zum FC Arsenal und einer Ablösesumme von rund 50 Millionen Euro zum teuersten deutschen Fußballer aufgestiegen. Der 24-Jährige löst Mario Götze ab, für den Bayern München erst wenige Wochen zuvor 37 Millionen an Borussia Dortmund bezahlt hatte.

In der Liste der teuersten Transfers der Welt, die seit dem 1. September von 100-Millionen-Mann Gareth Bale angeführt wird, liegen allerdings weder Özil noch Götze in den Top 10.

Die Liste der teuersten Transfers deutscher Fußballer

01. Mesut Özil 2013 Real Madrid -> FC Arsenal 50,0
02. Mario Götze 2013 Borussia Dortmund -> Bayern München 37,0
03. Mario Gomez 2009 VfB Stuttgart -> Bayern München 35,0
04. André Schürrle 2013 Bayer Leverkusen -> FC Chelsea 22,0
04. Manuel Neuer 2011 Schalke 04 -> Bayern München 22,0
06. Mesut Özil 2010 Werder Bremen -> Real Madrid 18,0
07. Marco Reus 2012 Borussia Mönchengladbach -> Borussia Dortmund 17,0
08. Mario Gomez 2013 Bayern München -> AC Florenz 15,0
08. Miroslav Klose 2007 Werder Bremen -> Bayern München 15,0
10. Sami Khedira 2010 VfB Stuttgart -> Real Madrid 14,0
10. Marcell Jansen 2007 Borussia Mönchengladbach -> Bayern München 14,0

( Angaben in Millionen Euro – Anm.: Ablösesummen sind zum Teil geschätzt bzw. könnten sich durch Zusatzvereinbarungen nachträglich erhöhen).