arag sid

Mai 2019

Landessportbünde

Frauen setzen Zeichen! Frauen machen Sport – und sie machen den Sport möglich, menschlich, ideenreich, fair und begeisternd. Unter dem Motto „Engagiert, Couragiert – Ausgezeichnet“ wird deshalb der NRW-Preis für Mädchen und Frauen im Sport für zukunftsweisende Beiträge bzw. Aktivitäten in folgenden fünf Kategorien vergeben: Sozial, Innovativ, Engagiert, Gewaltfrei und Emanzipiert. Eine Sonderauszeichnung „Lebenswerk: Sport“ würdigt außerdem Frauen für ihre besonderen Leistungen im Sport.

Mitmachen beim mittlerweile 8. NRW-Preis für Mädchen und Frauen im Sport können alle, die in Verein, Bund, Verband, Schule, Politik, sozialer Arbeit oder Wissenschaft im und für den Sport und besonders für Mädchen und Frauen im Sport Herausragendes leisten. Möglich sind Einzel- und Teambewerbung. Stellen Sie Ihr Projekt und Ihr Engagement vor! Per Post oder auch online. Schicken Sie Ihre Geschichte als Video-Stream, Power Point Präsentation, Text, Collage, etc.! Einzelpersonen oder Teams können sich auch gerne vorschlagen lassen!

Einsendeschluss ist der 15. Januar 2014. Eine Jury wählt die Preisträgerinnen aus. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Veranstalter sind berechtigt, das Bewerbungsmaterial (Videos, Fotos) in den Print- und Onlinemedien einzusetzen. Die Ehrung findet am 15. März 2014 statt.

Kontakt: Dorota Sahle, Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V., Friedrich-Alfred-Straße 25, 47055 Duisburg, Dorota.Sahle@lsb-nrw.de, Telefon 0203 7381-847.

Quelle: www.lsb-nrw.de