arag sid

September 2020

Landessportbünde

Am Samstag, den 27. Juni 2015, veranstaltet der Badische Sportbund Nord in der Sportschule Schöneck in Karlsruhe eine Fachtagung zum Thema „Multikönner Krafttraining“. Die Fachtagung bietet einen Mix aus Vorträgen, Workshops und Praxiseinheiten. In unterschiedlichen Modulen können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dem Thema „Krafttraining“ aus unterschiedlichen Perspektiven nähern. Dabei stehen sowohl Themen der Vereinsentwicklung als auch der Sportpraxis im Mittelpunkt: Vereinsfunktionäre erhalten wertvolle Tipps und Informationen über Planung und Bau von Vereinszentren, Übungsleiter und Trainer bekommen neue Impulse und Ideen, um ihr Training so effektiv wie möglich zu gestalten.

 

Weitere Informationen und Anmeldung: www.badischer-sportbund.de/BILDUNG/Fachtagung2015

oder:

Badischer Sportbund Nord

Eva Zimmermann

Email: E.Zimmermann@badischer-sportbund.de

Telefon: 0721 – 1808-31

 

Fördermittel für Vereinssport mit Flüchtlingen

Sportvereine, die Flüchtlingen eine Teilnahme an ihren Angeboten ermöglichen, können ab sofort eine einmalige Förderung erhalten. Dafür hat das Land Baden-Württemberg dem organisierten Sport Fördermittel in Höhe von 60.000 Euro zur Verfügung gestellt. Sportvereine, bei denen mindestens zehn Flüchtlinge an einem Vereinsangebot teilnehmen, erhalten eine einmalige Förderung in Höhe von 500 Euro. Bei fünf bis neun Teilnehmenden bekommt der Verein 250 Euro.

Die insgesamt 60.000 Euro des Ministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg werden gemäß dem bestehenden Verteilerschlüssel auf die Verbandsgebiete der drei Sportbünde aufgeteilt. Engagierte Sportvereine aus Nordbaden können bis zum 15. Juli 2015 einen Antrag beim Badischen Sportbund Nord einreichen. Übersteigen die Anträge das zur Verfügung stehende Fördervolumen, entscheidet das Losverfahren.

Das baden-württembergische Projekt „Sport mit Flüchtlingen – Schaffung von Teilnahmemöglichkeiten“ ist nicht kombinierbar mit dem Projekt des Deutschen Fußball-Bundes „1:0 für ein Willkommen“. Sportvereine die beim DFB einen Antrag gestellt haben und von dort Mittel erhalten, können für dieselbe Maßnahme keine Mittel in Baden-Württemberg beantragen.

Antrag und Infos: Das Antragsformular für die Fördermittel und das Formular zum Verwendungsnachweis finden Sie auf unserer Homepage unter www.badischer-sportbund.de → Vereinsservice

Ansprechpartner in der Geschäftsstelle ist Bernhard Hirsch, Tel. 0721/1808-15, E-Mail: b.hirsch@badischer-sportbund.de

 

Quelle: www.badischer-sportbund.de