arag sid

September 2020

Landessportbünde

Nach 2014 schreibt der Badische Sportbund Nord dieses Jahr wieder den Vereinswettbewerb „Talentförderung im Sport“ aus. Ausgezeichnet werden dabei Vereine, die junge Menschen mit durchdachten und nachhaltigen Konzepten zum Leistungssport führen, um sie zu hochkarätigen Sportlern zu formen.

Der BSB möchte aber auch Vereine zur Teilnahme ermutigen,

  • bei denen der Leistungssport noch in den Kinderschuhen steckt,
  • die sich einer besonderen Zielgruppe annehmen oder
  • innovative (Teil-)Konzepte aufweisen können.

Was gibt es zu gewinnen?

Bis zu zehn Vereine werden wir bei dieser Arbeit mit einem Preisgeld von 3.000 Euro unterstützen und deren Leistungen im Rahmen einer Auszeichnungsfeier würdigen. Voraussetzung hierfür ist eine erfolgreiche Bewerbung im Rahmen der diesjährigen Ausschreibung.

Wie bewirbt man sich?

Die Bewerbungen können schriftlich von vertretungsberechtigten Personen eines BSB-Mitgliedsvereins oder dessen Abteilungen bis zum 11. April 2016 beim BSB eingereicht werden. Das entsprechende Bewerbungsformular finden Sie auf der Homepage www.badischer-sportbund.de unter der Rubrik Aktuelles.

Wie wird ausgewählt und ausgezeichnet?

Bei der Bewertung legt die Jury Auswahlkriterien zugrunde, die auf dem Nachwuchs-Leistungssport-Konzept des DOSB basieren, wie langfristiger Trainings- und Leistungsaufbau, Talentsuche, Trainer im Nachwuchsleistungssport, duale Karriere im Nachwuchsleistungssport, wissenschaftliche Begleitung und Kooperationen sowie bisherige Erfolge im Nachwuchs- und Aktivenbereich.

Die Auszeichnungsfeier findet am 10. Juni 2016 im Best Western PLUS Palatin Kongresshotel in Wiesloch statt. Die erfolgreichen Bewerber werden vorher rechtzeitig schriftlich informiert.

Informationen und Bewerbungsunterlagen:

Badischer Sportbund Nord, Kerstin Kumler, Am Fächerbad 5, 76131 Karlsruhe, Telefon: 0721/1808-25, Fax 0721/1808-28, E-Mail: K.Kumler@badischer-sportbund.de oder unter www.badischer-sportbund.de.

Quelle: www.badischer-sportbund.de