arag sid

September 2020

Landessportbünde

Die zweimal jährlich stattfindenden KiSS-Leiter-Treffen gehören inzwischen schon zum festen Jahresprogramm aller KiSS-Leiterinnen und KiSS-Leiter. Rund 45 Vertreter der bayerischen KiSS-Vereine folgten der Einladung der Projektstelle KiSS-Bayern zum Frühjahrstreffen ins oberpfälzische Cham – ein neuer Teilnehmerrekord, der der erfreulicherweise stetig steigenden Anzahl an Kindersportschulen in Bayern zu verdanken ist.

Die Zusammenkunft der KiSS-Leiter diente einmal mehr dem gegenseitigen Austausch zu verschiedenen Themen. Eigene Erfahrungen aus der täglichen KiSS-Arbeit konnten hier geteilt und viele wertvolle Anregungen von Kollegen anderer Kindersportschulen mitgenommen werden.

Darüber hinaus vermittelte ein kompetentes Referententeam den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auch neue Inspirationen, Ideen und Erkenntnisse für die praktische, sportpädagogische Arbeit. Alexander Steger, Talentino-Beauftragter im Bayerischen Tennisverband, demonstrierte die kind- und altersgerechte, spielerische Einführung in die Welt der Rückschlagspiele.

Für Abkühlung und ausreichend Action war bei der „Wasserolympiade“ gesorgt. Referentin Andrea Remuta brachte den KiSS-Leitern einen bunten Strauß an kreativen Spielideen unter Verwendung von Alltagsmaterialien zur Wassergewöhnung im Vorschulalter mit. Ein Thema, das gerade in Zeiten, in denen Kinder häufig keine oder nur schlechte Schwimmfertigkeiten besitzen, von besonderer Bedeutung ist.

Auch der Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern und deren Inklusion in die Gruppe stellt die KiSS-Leiter und KiSS-Lehrkräfte in der Praxis immer wieder vor Herausforderungen. BSJ-Referent Erik Müller-Rochholz ließ die Teilnehmerinnen und Teilnehmerinnen und Teilnehmern an seinem großen Erfahrungsschatz in diesem Bereich teilhaben und gab in einem kurzweiligen Workshop hilfreiche Anregungen für den Unterricht.

An dieser Stelle bedankt sich die Projektstelle KiSS-Bayern recht herzlich beim KiSS-Leiter der Kindersportschule des ASV Cham, Johannes Ederer, sowie bei der Vorstandschaft des Vereins für die Gastfreundschaft und die Organisation des KiSS-Leiter-Treffens vor Ort.

Quelle: www.blsv.de