arag sid

September 2020

Landessportbünde

Um Menschen mit Handicap eine sportliche Alternative bieten zu können, plant der Hamburger Tennis-Verband eine ­Rollstuhl-Tennis-Gruppe mit regelmäßigem Training im Aspria Hamburg Alstertal. Rollstuhlfahrer oder Menschen mit Gehbehinderung, große sowie kleine Sportler, sind dafür herzlich eingeladen, am 25. Juni 2016 von 11 bis 16 Uhr Tennis-Luft zu schnuppern. Rollstuhl-Tennis-Trainer und aktive Spieler werden diesen faszinierenden Sport mit verschiedenen Trainingseinheiten vorstellen.

Aspria Hamburg Alstertal

Rehagen 20

22085 Hamburg

Im Rahmen des Aktionsplans „Inklusion und Sport“ unterstützen wir gerne diese Veranstaltung. Der Aktionsplan will Vereine und Verbände für das Thema Inklusion und Sport sensibilisieren, die sportfachliche Arbeit systematisieren und die Angebotspalette des Sports verbreitern.

Quelle: www.hamburger-sportbund.de