arag sid

September 2020

Landessportbünde

Seit Sommer 2008 fördert das Bundesumweltministerium auf Basis der Kommunalrichtlinie („Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative“) Klimaschutzprojekte in Kommunen.

Diese Förderung wurde nunmehr auf gemeinnützige Sportvereine ausgeweitet.

Mit deutlichen Zuschüssen werden u.a. gefördert:

  • Sanierung von Außen-, Innen- und Hallenbeleuchtung bei Einbau hocheffizienter LED-Technologie
  • Sanierung und Austausch ineffizienter raumlufttechnischer Geräte
  • Austausch alter Pumpen durch Hocheffizienzpumpen

Im Rahmen der 8. Hamburger Klimawoche 2016 stellen wir an einem Informationsabend am 26. September um 17 Uhr im Alexander-Otto-Saal im Haus des Sports, Schäferkampsallee 1, 20357 Hamburg, zusammen mit Experten aus den Bereichen Gebäudetechnik, LED-Beleuchtung sowie Hocheffizienz-Pumpen, diese neuen Fördermöglichkeiten vor.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Wir bitten allerdings um formlose Anmeldung per E-Mail bis zum 19. September unter: kommunalrichtlinie@hamburger-sportbund.de

Weiter Informationen hier.

Quelle: www.hamburger-sportbund.de