arag sid

Dezember 2020

Sport-Informations-Dienst (SID)

Köln (SID) Die Region Paris unterstützt die französische Hauptstadt bei der Bewerbung um die Olympischen Sommerspiele 2024 mit insgesamt 145 Millionen Euro. Das Geld soll unter anderem in Sportstätten und das öffentliche Transportsystem fließen. Das gab die Region Ile-de-France Ende September bekannt.

Außerhalb von Paris gelten die bereits bestehende Radrennbahn in Saint-Quentin-en-Yvelines, die nahe Golfanlage National und die derzeit im Bau befindliche Kanustrecke östlich der Hauptstadt als Olympia-Kandidaten.

Nach dem Rückzug Roms sind die einzigen verbliebenen Gegner für Paris der europäische Konkurrent Budapest und die US-Metropole Los Angeles. Die Entscheidung über den Ausrichter fällt im September 2017 in Lima.