arag sid

Oktober 2019

Landessportbünde

Die Wassersportkommission des Landessportbundes (LSB) Bremen richtet am Samstag, 9. November 2019, von 10 bis 13.30 Uhr den 2. Sicherheitstag für Wassersportler aus. Das Info-Treffen findet beim Wassersportverein Wulsdorf e.V. in Bremerhaven statt (Am Luneort 29, 27572 Bremerhaven) und richtet sich an alle Bootsfahrenden auf dem Wasser (Rudern, Kanu, Segeln, Sportboot, Motorboot, Angelboot, Stand-Up-Paddling), Mitglieder von Wassersportvereinen und alle Wassersportinteressierten.

Bedingt durch die Personalknappheit bei der Polizei Bremen ist die Dienstgruppe Sportschifffahrt bei der Wasserschutzpolizei stark verkleinert worden. In Zukunft wird die Präventionsarbeit vereinsübergreifend und zusammen für alle Wassersportarten angeboten. Zum 1. Sicherheitstag der LSB-Wassersportkommission im März 2019 waren über 70 Wassersportler in die Räume des Landessportbundes gekommen. Die nächste Veranstaltung in Bremen ist für den 29. Februar 2020 geplant.

Als Themen des Info-Treffens am 9. November in Bremerhaven sind vorgesehen:

1. Informationen der Seenotretter für die Wassersportler
Ulrich Fader, Vormann des Seenotkreuzer HERMANN RUDOLF MEYER, Bremerhaven
• Seenotrettung für den Sportbootbereich
• Rettungs APP SaveTrx – https://sicher-auf-see.de/safetrx/

2. Person über Bord – August Judel trägt vor

3. Prüfungsausschuss – was gibt es neues? Holger Wetzel trägt vor

4. Aktuelle Themen der Wasserschutzpolizei – Esrin Korff-Avunc trägt vor

5. Wie sehen sich die Wassersportler untereinander? – freie Aussprache

Die LSB-Wassersportkommission sieht es als wichtig an, dass sich zwischen den Wassersportlern der verschiedenen Sportarten Dialoge ergeben und persönliche Kontakte geknüpft werden können.

Wer an der Informationsveranstaltung am 9. November teilnehmen möchte, kann sich vorab bei Norbert Köhler, Sprecher LSB-Wassersportkommission, informieren und per E-Mail unter wassersportkommission@lsb-bremen.de registrieren.

Quelle: www.lsb-bremen.de