arag sid

September 2020

Landessportbünde

Das Bildungswerk des Sports im Landessportbund (LSB) Bremen hat nach dem Corona-Lockdown erstmals wieder eine Bildungszeit mit dem Thema „Schichtarbeit-Sport-Gesundheit“ durchgeführt. In Kooperation mit dem Landesbetriebssportverband Bremen findet die Seminarreihe mit Sportlehrer und Lehrkraft Lothar Pohlmann bereits seit vielen Jahren erfolgreich statt.

Nachdem die ersten zwei Bildungszeiten in diesem Jahr abgesagt werden mussten, konnte das Seminar Ende Juni erstmalig wieder stattfinden. Dabei hat das LSB-Bildungswerk als Veranstalter zusammen mit dem Landesbetriebssportverband ein zuvor erstelltes Hygienekonzept umgesetzt. „Es war uns als Bildungswerk wichtig, dieses Seminar wieder als Präsenzseminar durchzuführen“, so Tina Brinkmann-Lange vom LSB-Bildungswerk. „Besonders Seminare für die Gesundheitsvorsorge und -Prävention sind in der heutigen Zeit relevanter denn je – und in der Form nicht in Online-Formaten umsetzbar.“

Ziel der Bildungszeit „Schichtarbeit-Sport-Gesundheit“ ist es, den Arbeitnehmer*innen Handlungshilfen zu vermitteln, wie Arbeits-Belastungen anhand von unterschiedlichen Bewegungsformaten kompensiert werden können. Besonders das „Arbeiten am Band“ hat häufig körperliche Nachteile zur Folge. Hier soll mit Hilfe des Seminars anzusetzen. Zielgruppe sind u.a. Beschäftigte der Autoindustrie aber auch von anderen Partnern. Alle Beschäftigten können die Seminar-Woche als Bildungszeit beantragen. Weitere Infos gibt es hier.

Aufgrund der geltenden Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen wurde das Seminar flexibel umgestaltet und die Theorie sowie auch Praxis überwiegend draußen umgesetzt. Besonders die Vermittlung des Kanusports ist unter Covid-19 Bedingungen sehr gut umsetzbar. Die im Mai und Juni abgesagten Bildungszeiten der Reihe „Schichtarbeit-Sport-Gesundheit“ werden im 2. Halbjahr nachgeholt. Alle Termine sind online unter https://lsb-bremen-bildung.de/bildungszeit/termine abrufbar.

Kontakt:

Tina Brinkmann-Lange

Landessportbund Bremen e.V.

Hutfilterstr. 16-18 I 28195 Bremen

Telefon: 0421 – 79 28 7 36 I E-Mail: t.brinkmann@lsb-bremen.de

 

Quelle: www.lsb-bremen.de