arag sid

November 2020

Landessportbünde

Auch wenn die Corona-Krise momentan viele wichtige Themen überschattet, sollten wir die Augen vor dem Klimawandel nicht verschließen. Zwar konnte die Natur aufgrund des globalen Stillstands leicht aufatmen, allerdings stellt dieser Umstand nur eine kleine Momentaufnahme dar. Um die vereinbarten Klimaziele der Europäischen Union für 2050 zu erreichen, müssen alle an einem Strang ziehen und sich mit dem Thema Umweltschutz auseinandersetzen.

Viele bayerische Sportvereine sind in diesem Bereich schon lange aktiv und beherzigen die

LEW Umweltpreis feiert 10-jähriges Jubiläum

Auch der Bayerische Landes-Sportverband und die Lechwerke nehmen das Thema seit vielen Jahren ernst und schreiben deshalb zum zehnten Mal in Folge den LEW Umweltpreis aus (früher: LEW Energieeffizienzpreis), um das Thema Klimaschutz in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken.

Der LEW Umweltpreis 2021 richtet sich an alle Vereine, die sich durch umweltfreundliche Maßnahmen, Aktionen oder Kampagnen bewusst für den Klimaschutz eingesetzt haben. Gesucht werden Vereine, die in den vergangenen fünf Jahren in Bezug auf Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Energieeffizienz etwas unternommen haben. Interessant sind alle Projekte, die den sogenannten ökologischen Fußabdruck vermindern und die Natur entlasten.

Beispielsweise konnten die LEW Umweltpreisträger des letzten Jahres mit einer klimaneutralen Erwärmung des Heiz- und Warmwasserkreislaufs, mit dem Einbau einer energiesparenden Gas- und Fußbodenheizung, mit dem Einsetzen von wärmedämmenden Fenstern oder mit dem Umstieg auf LED-Lampen überzeugen.

So geht’s:

  • Melden Sie Ihren Verein über das Bewerbungsformular zwischen dem 15. Oktober 2020 und 15. Februar 2021 an (Voraussetzung ist die BLSV-Mitgliedschaft)
  • Gerne können Sie uns weiteres Material zukommen lassen – z.B. Videos, Fotos oder Zeitungsartikel. Achtung: Bitte beschränken Sie sich bei Ihrer Beschreibung auf das zur Verfügung gestellte Bewerbungsformular und schicken Sie uns keine zusätzlichen Texte als Word-Dokument. Um gleiche Voraussetzungen zu schaffen, werden diese nicht beachtet.

Zu gewinnen gibt’s:

Die drei Siegervereine erhalten ein Preisgeld von jeweils 2.500 Euro.
Die Auswahl trifft eine gemeinsame Jury von BLSV und LEW.

Jetzt mit innovativen Projekten bewerben!

  • Aktionszeitraum: 15. Oktober 2020 bis 15. Februar 2021

Quelle: www.blsv.de