arag sid

November 2020

Landessportbünde

Der zweite Platz im Wettbewerb „Mix it!“ des Badischen Sportbundes Freiburg geht an die Basketballvereine TV Weil und CVJM Lörrach.

Über 1.000 Einzelkooperationen verzeichnet der Badische Sportbund Freiburg im Bereich der Kooperation Schule-Verein. In jedem Jahr werden im Rahmen des Projekts „Mix it!“ Kooperationen von Vereinen mit Schulen und Kindergärten ausgezeichnet, die besonders innovativ und erfolgreich sind.

Da corona-bedingt keine zentrale Ehrungsfeier für alle Vereine stattfinden konnte, wurde Mitte November nunmehr der zweite Preis separat vergeben. Dieser ging mit insgesamt 5.000 Euro an die Vereine TV Weil und CVJM Lörrach. Beide organisieren seit mehreren Jahren Basketballtraining in Grundschulen, vor einem Jahr haben sich beide Vereine aber zu einer Basketball-Grundschulliga zusammengetan. Dieses Projekt wurde im Jahr 2017 vom Basketballverband Baden-Württemberg ins Leben gerufen. Bei der kleinen Feierstunde im Weiler Rathaus zeigte sich Weils Oberbürgermeister Wolfgang Dietz im Beisein der Vereinsvertreter Karlfried Locher (TV Weil) und Christian Roos (CVJM Lörrach) hoch erfreut darüber, dass es den zwei Vereinen gelungen sei, insgesamt rund 650 Kinder für den Basketballsport begeistern zu können. BSB-Präsident Fleischer gab zu verstehen, dass diese Kooperation so bedeutend sei, da Vereinstrainer nicht etwa nur AG´s in den Schulen veranstalten würden, sondern in der Regel jeweils eine Stunde in der Woche direkt den Schulsport in nahezu allen Grundschulen in Weil und Lörrach selbst gestalten würden. Dies ist aber nur möglich, weil der Oberbürgermeister der Stadt Weil und auch die Stadt Lörrach sich seit mehreren Jahren so offen für dieses Projekt zeigen. So sind in Weil drei Grundschulen mit neun Klassen und in Lörrach neun Grundschulen mit immerhin 18 Klassen beteiligt.

Verbands-Präsident Joachim Spägele zeigt sich hoch erfreut darüber, dass es dem Verband gelungen sei, dieses Projekt zwischenzeitlich in vielen Kommunen bzw. Vereinen im Land zu implementieren. Allerdings liegt ein Großteil der Arbeit am außergewöhnlichen Engagement der beiden Vereine am Hochrhein. Weil und Lörrach sind Leuchttürme in ganz Baden-Württemberg. Und dass im Grundschulalter auch gegeneinander gespielt wird, zeigt, wie wichtig auch in diesem Alter bereits der Wettkampfgedanke ist.

Quelle: bsb-freiburg.de