sid

November 2022

Landessportbünde

Seit 2004 tourt der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) durch Deutschland, um das Deutsche Sportabzeichen noch bekannter zu machen und vor allem Kinder für Bewegung zu begeistern. Menschen aller Altersgruppen, mit und ohne Behinderung, sind eingeladen, das Deutsche Sportabzeichen abzulegen. Auch in Bremen macht die Sportabzeichen-Tour erstmals nach vielen Jahren wieder halt: Am Donnerstag, 30. Juni 2022.

Inzwischen ist die Sportabzeichen-Tour zu einem ganz besonderen Event geworden, nicht zuletzt durch die prominenten Sportabzeichen-Botschafter wie Frank Busemann oder die Olympiasiegerin und Weltmeisterin im Ringen, Aline Rotter-Focken, die in diesem Jahr erstmals dabei sein wird. Die Sportabzeichen-Tour bietet den ganzen Tag über ein kurzweiliges Rahmenprogramm.

Nachdem die Tour im Jahr 2020 pandemiebedingt pausieren musste und im Jahr 2021 in verkürzter Form stattgefunden hat, freuen sich alle Beteiligten umso mehr auf dieses Jahr. Besonders die Kinder können es kaum abwarten, endlich wieder auf den Sportplatz oder ins Stadion zu kommen und bei sich gemeinsam den sportlichen Herausforderungen zu stellen.

Alle Informationen zum Programm der Sportabzeichen-Tour am 30. Juni 2022 in Bremen gibt es hier.

Quelle: lsb-bremen.de