sid

Oktober 2022

Sport-Informations-Dienst (SID)
  • Team Airbus 4-way Oceanside Illertissen siegt im Formationsspringen, Robin Griesheimer gewinnt Zielspringen vor Stefan Wiesner 
  • Mehr als 250 Teilnehmer:innen aus fünf Nationen absolvieren über 200 Starts mit 2.750 Sprüngen
  • Fallschirmsportclub Mecklenburg richtet Meisterschaft in sechs Disziplinen aus

Schwerin, 13. September 2022 (dfv) – Mehr als 250 Athlet:innen aus ganz Deutschland, Italien, Österreich, der Schweiz und Polen haben bis zum Sonntag bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften im Fallschirmspringen in insgesamt sechs Disziplinen ihre deutschen Meister ermittelt. Bei den vom Fallschirmclub Mecklenburg e.V. (FSCM, Skydive MV) organisierten Titelkämpfen absolvierten die Teilnehmer:innen in der Landeshauptstadt Schwerin insgesamt 200 Starts mit 3.750 Sprüngen aus zwei Absetzflugzeugen vom Typ C208 – ein Highlight waren dabei die Landungen vor dem Schweriner Schloss.

Insgesamt wurden 16 Meistertitel in den Disziplinen Artistik Events, sowie im Formationsspringen, Zielspringen, Stilspringen, Wingsuit Flying und Speed Skydiving vergeben. Seine Premiere feierte der Mix-Team Wettbewerb im Speed Skydiving, bei dem zwei Athleten unterschiedlichen Geschlechtes gemeinsam antreten, um zusammen die höchste Geschwindigkeit zu erreichen.

Herausragende Leistungen erbrachten wieder einmal das Team Airbus 4-way Oceanside Illertissen, das sich als bestes von insgesamt acht Teams in der offenen Klasse den Meistertitel sicherte. Im Zielspringen setzte sich Robin Griesheimer (Schwabsoien) knapp gegen seinen Teamkollegen Stefan Wiesner (Bad Kohlgrub) von der Sportfördergruppe Bw Altenstadt durch.

Ausrichter der Titelkämpfe unter dem Motto „Ein Land, eine Region, ein Sprungplatz, ein Verein“ war bereits zum zweiten Mal innerhalb von fünf Jahren der Fallschirmsportclub Mecklenburg e.V. (FSCM, Skydive MV). Ein ganz besonderes Highlight war für die Zielspringer:innen wie auch zahlreicher Zuschauer dabei die Landung vor dem Schweriner Schloss auf der „Schwimmenden Wiese“.

+ + +

Ein ausführlicher Bericht zu den Wettkämpfen sowie eine Auswahl an Fotos sind zu finden unter: www.sportpresseportal.de. Alle Ergebnisse der Meisterschaften sind zu finden auf: https://dm2022.dfv.aero/Ergebnisse