sid

November 2022

Sport-Informations-Dienst (SID)

Köln/Überherrn (SID) Die Delegation des Deutschen Fallschirmsport-Verbandes (DFV) kehrte Ende Oktober mit breiter Brust und vier Medaillen von den Weltmeisterschaften in Eloy/Arizona zurück. Marco Hepp (Günzburg) holte die beiden deutschen Goldmedaillen in den Wertungen Overall und Male.

„Die WM-Bilanz kann sich wirklich sehen lassen, wobei die Leistungen von Ausnahmetalent Marco Hepp alle Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern deutlich übertroffen haben“, sagte DFV-Sportdirektor Ralph Schusser.

Silber holte das Trio um Hepp, Matthias Kraft (Bellingen) und Thorsten Morhaus (Neckarsulm) in der Teamwertung hinter den USA. Den Medaillensatz komplettiert Bronze des Teams Airbus 8-Way Oceanside Illertissen.

Weitere Fotos und Information zu den Wettkämpfen des DFV-Teams in Eloy, Arizona sind hier zu finden.