sid

Februar 2024

Landessportbünde

Die bayerischen Sportvereine können mit ihren kreativen und erfolgreichen Ideen, Kampagnen und Aktionen auch dieses Jahr wieder bis zu 5.000 Euro beim Vereinswettbewerb Quantensprung einstreichen.

Der Vereinswettbewerb Quantensprung ist seit mehr als einem Jahrzehnt eine absolute Erfolgsgeschichte. Zusammen mit LOTTO Bayern sucht und prämiert der BLSV die kreativsten, innovativsten Ideen sowie herausragende vorbildliche Aktionen von Sportvereinen im Breitensport. Mehr als 1.500 Bewerbungen zeigen, dass Bayerns Vereine hoch innovativ sind.

Bis zu 5.000 Euro für die Vereinskasse

„Sportvereine sind mehr als nur reine Sportstätten für die körperliche Fitness. Ganz im Gegenteil. In jedem Verein stecken Menschen mit außergewöhnlichen Ideen, die das Miteinander im sportlichen Beisammensein noch gemütlicher, erfolgreicher, moderner und nachhaltiger machen“, betont BLSV-Präsident Jörg Ammon voller Stolz über die knapp 11.700 BLSV-Mitgliedsvereine. LOTTO Bayern und der BLSV wollen diese Ideen, Aktionen oder Kampagnen im Detail kennenlernen. Die Besten werden am Ende mit einer Siegprämie von bis zu 5.000 Euro belohnt. Das Geld landet somit direkt auf der Vereinskasse.

Projekte zur Digitalisierung, zum Online-Training, zur energetischen Sanierung oder einfach eine kreative Idee mit Vorbildcharakter sind Beispiele, wie sie den BLSV und LOTTO Bayern typischerweise erreichen und sehr hohe Chancen haben von der Jury nominiert sowie letztlich prämiert zu werden. Mehr als 1.500 Aktionen wurden in den letzten Jahren bei der Jury von LOTTO Bayern und dem BLSV eingereicht. Jede einzelne Bewerbung hätte das Potenzial gehabt zu gewinnen.

Am 25. Juli 2023 war Bewerbungsstart

Mit der Bewerbung im Aktionszeitraum vom 25. Juli 2023 bis 05. November 2023 steigt die Gewinnchance exponentiell. Jede einzelne Bewerbung wird in die Juryentscheidung mit aufgenommen und sichert die Chance auf bis zu 5.000 Euro für die Vereinskasse.

So einfach geht’s:

  • § Die Aktion muss bereits begonnen haben und sollte nicht länger als vier Jahre zurückliegen
  • § Bewerbungen werden ausschließlich über das Online-Bewerbungsformular angenommen

Details unter:

Quelle: www.blsv.de