sid

Februar 2024

Landessportbünde

Mit enormen Mitgliederzuwächsen in den Bayerischen Sportvereinen können nun auch die Sportverbände mit neuen Verteilungsschlüsseln für die deutlich angehobene staatliche Förderung ins neue Jahr starten.

Der Baye­ri­sche Landes-Sport­ver­band e.V. (BLSV) hatte am 25. Novem­ber 2023 seinen ersten Verbands­aus­schuss der neuen Amts­pe­ri­ode 2023–2028 abge­hal­ten. Weit über 100 Dele­gierte und weitere Gäste waren im Haus des Sports in München zusammengekommen und hatten als zweit­höchs­tes Gremium des BLSV wesent­li­che Beschlüsse getroffen.

Den Sport für zukünf­tige Gene­ra­tio­nen zu entwi­ckeln, das Ange­bot der Aus‑, Fort- und Weiter­bil­dung insbe­son­dere im Ehren­amt auszu­bauen, den Nach­wuchs­leis­tungs­sport gezielt zu fördern sowie den Gesund­heits­sport deut­lich zu stär­ken – das sind die anste­hen­den Aufga­ben der Sport­ver­bände der nächs­ten Jahre. Darüber hinaus beschäf­tig­ten sich die Dele­gier­ten des Verbands­aus­schus­ses mit der Finanz­pla­nung 2024, der Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung inner­halb des Verban­des sowie der entspre­chen­den Meilen­stein­pla­nung im kommen­den Jahr.

Gruß­bot­schaft des wieder­ge­wähl­ten Baye­ri­schen Sport­mi­nis­ters Joachim Herr­mann, MdL

Der Baye­ri­sche Sport­mi­nis­ter betonte in seiner Video­gruß­bot­schaft die Wertig­keit des orga­ni­sier­ten Sports für den gesell­schaft­li­chen Zusam­men­halt und dass sich auch die neu konsti­tu­ierte Baye­ri­sche Staats­re­gie­rung mit aller Kraft für die Belange des Sports einset­zen werde. Der Nach­wuchs­leis­tungs­sport sei die Basis für die Sport­stars von morgen, unter­strich Joachim Herr­mann in seiner digi­ta­len Rede. Damit sei gleich­sam eine auskömm­li­che Förde­rung der Sport­ver­eine und ‑verbände sowie der Sport­stät­ten­in­fra­struk­tur notwen­dig, für die sich die Baye­ri­sche Staats­re­gie­rung mit Nach­druck einset­zen werde. Ange­fan­gen von der Verste­ti­gung der Erhö­hung der Vereins­pau­schale auf 40 Mio. Euro, über die Ener­gie­här­te­fall­hil­fen bis hin zur Erhö­hung der Sport­för­de­rung im Rahmen der Sport­för­der­richt­li­nien, ist auch von einem Sport­pakt Bayern die Rede gewe­sen. „Den Frei­staat Bayern als einen derart verläss­li­chen Part­ner des Baye­ri­schen Sports zu wissen, ist ein hohes Gut und Ansporn zugleich für die kommen­den Jahre“, kommen­tiert der wieder­ge­wählte BLSV-Präsi­dent Jörg Ammon.

Verbandsauschuss beschließt neuen Verteilungsschlüssel

Der orga­ni­sierte Sport in Bayern ist aufge­for­dert, neue Vertei­lungs­schlüs­sel für die jähr­li­che Förde­rung, die den 57 Sport­fach­ver­bän­den zur Verfü­gung stehen, zu erar­bei­ten. Anlass war die Zusage des alten und neuen Baye­ri­schen Minis­ter­prä­si­den­ten Dr. Markus Söder, MdL, auf dem dies­jäh­ri­gen BLSV-Verbands­tag vom 23. Juni 2023, die Sport­för­der­mit­tel der Sport­ver­bände um 10 Millio­nen Euro zu erhö­hen. Die Eini­gung auf einen neuen Vertei­lungs­schlüs­sel für die baye­ri­schen Sport­fach­ver­bände war somit ein großer Erfolg, der im Rahmen des ersten Verbands­aus­schus­ses verbucht werden konnte. „Sie ist Zeug­nis einer gelun­ge­nen Sach­ori­en­tie­rung sowohl zwischen Brei­ten- und Leis­tungs­sport, als auch zwischen Einzel- und Mann­schafts­sport­ar­ten sowie olym­pi­schen und nicht-olym­pi­schen Diszi­pli­nen“, betont BLSV-Vize­prä­si­dent Gerhard Neubauer, der das Projekt im entspre­chen­den Lenkungs­aus­schuss mit verantwortete.

Neue Sport­ar­ten im BLSV

Der Verbands­aus­schuss hat am zurück­lie­gen­den Sams­tag darüber hinaus einstim­mig die Aufnahme der Sport­ar­ten Criiio, DesiCric­Beat, Soft­ball-Cricket, Street-Cricket, Tapeball Cricket und Tennis­ball-Cricket in die Sport­ar­ten­liste beschlos­sen. Die Zuord­nung der Sport­ar­ten Criiio, DesiCric­Beat, Soft­ball-Cricket, Street-Cricket, Tapeball Cricket und Tennis­ball-Cricket erfolgt zum Sport­fach­ver­band Cricket. Die Sport­art Lenk­ball wird dem Sport­fach­ver­band Badmin­ton subsu­miert. Die Baye­ri­sche Sport­land­schaft erwei­tert ihre Viel­falt in den 57 Sport­fach­ver­bän­den um nun weitere auf insge­samt mehr als 350 Sportarten.

Quelle: www.blsv.de