arag sid

Dezember 2020

Landessportbünde

„Sportkids, die tun was: SAMMELN, FÖRDERN, HELFEN“. Unter diesem Motto ruft die Sportjugend auch in diesem Jahr die rheinland-pfälzischen Sportvereine zum Sammeln auf. Die Aktion dient dazu, die hervorragende Kinder- und Jugendarbeit der Sportvereine vor Ort finanziell zu unterstützen und darüber hinaus die Jugendsozialarbeit der Sportjugend mit zu fördern. Die Jugend-Sammelaktion steht unter der Schirmherrschaft des Ministers des Innern, für Sport und Infrastruktur und wird als Haus- und Straßensammlung durchgeführt (Az.: 15 750-2/23).

60 Prozent des Sammelerlöses verbleiben für die Jugendarbeit des sammelnden Sportvereines. Mit den restlichen 40 Prozent unterstützt die Sportjugend

  • Projekte mit behinderten und anderen, sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen in Rheinland-Pfalz
  • Entwicklungshilfe- und Aufbauprogramme in Partnerregionen und Krisengebieten
  • jugendpflegerische Maßnahmen der Sportjugend.

Wenn Sie an der Jugendsammelaktion mit Ihrem Verein oder Ihrer Sportgruppe teilnehmen wollen, dann fordern Sie jetzt die Sammelunterlagen an! Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 0261-135 104 oder info@sportjugend-rheinland.de.

* * *

Sportjugend-Newsletter kommt / Tipps und Ratschläge für die Jugendarbeit

Sie wollen über wichtige Neuerungen im Jugendbereich stets informiert sein? Sie suchen eine gute Idee für die Jugendarbeit in Ihrem Verein? Sie sind neu in der Jugendarbeit und brauchen einen Themenüberblick? Dann abonnieren Sie den Newsletter der Sportjugend Rheinland. In unregelmäßigen Abständen werden gesetzliche Neuerungen, Tipps für die Jugendarbeit im Sportverein, aktuelle Wettbewerbe und Aktionen sowie interessante Termine und die Service-Angebote der Sportjugend präsentiert.

„Wir möchten Jugendleiter und alle in der Jugendarbeit Tätigen über viele Kanäle über Änderungen und aktuelle Themen informieren“, beschreibt Rolf Müller, Vorsitzender der Sportjugend Rheinland, die Zielstellung. „Nach der Überarbeitung der Homepage ist der neue Newsletter dabei der nächste Schritt. Er geht aus den Anregungen aus der Vereinsbefragung 2012 hervor“, erläutert Müller die Hintergründe.

Interessierte können sich unter www.sportjugend-rheinland.de/vereinsservice/newsletter kostenlos registrieren.

http://www.sportbund-rheinland.de