arag sid

September 2020

ARAG

Millionen Deutsche zieht es jedes Jahr zum Wintersport auf die Pisten. Viele wissen nicht, wie wichtig gutes Sehvermögen beim Skifahren und Snowboarden ist.

Etwa ein Drittel aller Schneesportler ist mit nicht oder unzureichend korrigierter Sehkraft unterwegs.

Wer im Schnee und auf der Piste nicht gut sieht, besitzt ein erhöhtes Unfallrisiko.

Gemeinsam mit dem Kuratorium Gutes Sehen e.V. (KGS) und der Stiftung Sicherheit im Skisport setzt sich die Arbeitsgemeinschaft Sicherheit im Sport (ASiS) dafür ein, dass fehlsichtige Schneesportler auf der Piste mit optimaler Korrektur „an den Start gehen“ – damit der Sport im Schnee zum ungetrübten Erlebnis wird!

Die Broschüre mit vielen interessanten Tipps und Informationen finden Sie hier.