arag sid

Dezember 2020

Landessportbünde

Der Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern e.V. hat im Jahr 2014 je eine Ausbildung zum Vereinsmanager C bzw. B sowie mehrere Fortbildungen in diesem Bereich durchgeführt. Elf Teilnehmer absolvierten erfolgreich die Ausbildung zum Vereinsmanager C. Drei weitere haben sich bereits zum Vereinsmanager B ausbilden lassen und somit die nächsthöhere Lizenzstufe erlangt. Sie alle haben sich an sechs Wochenenden weitergebildet zu Inhalten wie:

  • Mitgliedergewinnung und Personalentwicklung
  • Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
  • Vereinsrecht und Versicherung im Sport
  • Finanzen und Steuerrecht im Verein
  • Kommunikation und Führungsverhalten
  • Vereinsziele und Vereinspräsentation

Die Lizenzen sind für vier Jahre gültig und können innerhalb dieses Zeitraumes durch den Besuch eines Weiterbildungs-Wochenendes verlängert werden. Die Möglichkeit der Verlängerung nutzten in diesem Jahr bereits 28 Lizenzinhaber.

Im Januar 2015 beginnt die neue Ausbildung zum Vereinsmanager C im Seebad Warnemünde, zu der man sich unter www.bildung.lsb-mv.de anmelden kann – es sind nur noch wenige Plätze frei!

Die Lehrinhalte sind auf die Bedürfnisse der Vereine und Verbände zugeschnitten und zielen auf die Verbesserung der haupt- und ehrenamtlichen Vereins-/Verbandsarbeit ab. Denn die Aufgaben des Vorstandes bzw. der Abteilungsleitung werden zunehmend vielfältiger und anspruchsvoller. Die Ausbildung hilft den Verantwortlichen, ihren Aufgaben gerecht zu werden und zeigt Möglichkeiten auf, wie der Verein langfristig gestärkt und vorangebracht werden kann.

 

Quelle: www.lsb-mv.de