arag sid

September 2020

Sport-Informations-Dienst (SID)

Köln (SID) Der Sport-Informations-Dienst (SID) feierte am 29. Oktober 70. Geburtstag. Im September 1945 vom Unternehmer Alfons Gerz gegründet, ist der SID heute als Europas größte Sport-Nachrichtenagentur fester Bestandteil der täglichen Berichterstattung in allen Mediengattungen.

Mit großer Leidenschaft und höchsten professionellen Ansprüchen erstellen mehr als 50 festangestellte Journalisten und über 100 freie Reporter jährlich gut 100.000 Texte und rund 2500 Bewegtbild-Beiträge – von deutschen Meisterschaften bis hin zu Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften. SID Video setzt dafür pro Jahr mehr als 1000 Drehs weltweit um.

Ende Oktober feierten mehr als 200 geladene Gäste aus Sport, Journalismus, Wirtschaft und Politik mit dem SID in den Räumen der Hauptredaktion am Kölner Ursulaplatz. Prominente Gäste aus der Welt des Sport waren unter anderen IOC-Ehrenmitglied Walther Tröger, ständiger Wegbegleiter des SID seit mehr als 60 Jahren, Peter Stöger, Trainer des 1. FC Köln, der ehemaligen Bundesliga-Coach Felix Magath, Dagmar Freitag, Sportausschussvorsitzende des Deutschen Bundestages, Fußball-Nationalmannschaftskapitänin Saskia Bartusiak, Tennisspielerin Sabine Lisicki, Speerwurf-Weltmeisterin Katharina Molitor sowie Judo-Olympiasieger und DOSB-Vizepräsident Ole Bischof und die zweimalige Hochsprung-Olympiasiegerin Ulrike Nasse-Meyfarth.