arag sid

Dezember 2020

Landessportbünde

Der Lehrgangsplan des Sportbundes Rheinland für 2016 steht und bietet eine Fülle von Veranstaltungen für alle, die in welcher Form auch immer im Sport engagiert sind und denen die Zukunft ihres Vereins am Herzen liegt. Der Lehrgangsplan 2016, in dem die Angebote der Sportpraxis und des Vereinsmanagements in kompakter Form enthalten sind, wird den Vereinen, Übungsleitern und Vereinsmanagern in diesen Tagen zugestellt.

„Mit dem Lehrgangsplan wird dokumentiert, welch fundierte Arbeit Übungsleiter und Vorstände in unseren 3.200 Sportvereinen leisten und wie sie ihren Verein fit für die Zukunft machen können“, sagt der Präsident des Sportbundes Rheinland, Fred Pretz. Durch diese Basisarbeit stehe der organsierte Sport weiterhin auf einem „festen und glaubwürdigen Fundament“, sagt Pretz auch angesichts der derzeit vielen negativen Schlagzeilen im Spitzensport und dessen Funktionäre.

Viele nützliche Tipps und Hinweise für die Jugendarbeit in Vereinen bietet außerdem das Jahresprogramm 2016 der Sportjugend Rheinland. Neben den Aus- und Fortbildungen der Sportjugend sind dort auch sämtlichen Freizeiten aufgeführt. Das Jahresmotto 2016 der Sportjugend lautet: „Fun.Sport.Aktion.“ Dazu der Vorsitzende der Sportjugend Rheinland, Rolf Müller. „Mit diesem Motto haben wir uns zum Ziel gesetzt, die Bedeutung von Ferienangeboten unter verschiedenen Aspekten unter die Lupe zu nehmen. Denn Vereine mit qualifizierten Ferienangeboten leisten einen wichtigen Beitrag zur ganzheitlichen Entwicklung Kinder und Jugendlicher.“

Wenn Sie Interesse an dem Aus- und Fortbildungsprogramm haben, können Sie die Broschüren auch beim Sportbund Rheinland anfordern: info@sportbund-rheinland.de

Alle Lehrgänge mit der Möglichkeit zur Online-Anmeldung sind im Veranstaltungsportal zu finden.

Quelle: www.sportbund-rheinland.de