arag sid

März 2020

Landessportbünde

Nach dem positiven Feedback auf den Wettbewerb in den vergangenen Jahren und in dem Bestreben, den Klima- und Umweltschutzgedanken im Sport nachhaltig zu verankern, schreibt der Bayerische Landes-Sportverband (BLSV) mit Unterstützung seines langjährigen Partners Lechwerke (LEW) 2016 zum fünften Mal den mit 7.500 Euro dotierten LEW Energieeffizienspreis aus.

Zielsetzung ist es, im bayerischen Sport das Bewusstsein zu verankern, dass bereits über kleine Verhaltensänderungen eine Verbesserung der Energie- und Ressourcenbilanz von Sportstätten erreicht und damit ein aktiver und nachhaltiger Beitrag zum Klima- und Umweltschutz geleistet werden kann.

Insgesamt werden drei Sportvereine, denen es gelungen ist, über bauliche Maßnahmen und/oder innovative Konzepte eine Verringerung der energie- und ressourcenbezogenen Betriebskosten ihrer vereinseigenen Sportstätten zu erreichen, mit einem Preisgeld in Höhe von je 2.500 Euro belohnt.

Wie kann Ihr Verein mitmachen?

  • Ihr Verein hat einen nachhaltigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz geleistet?
  • Haben Sie Ihre Sportstätte energetisch saniert oder ein Konzept umgesetzt, das den Betrieb der Heizungsanlage regelt?
  • Haben Sie auf dem Hallendach Ihres Vereins z.B. eine Solarthermieanlage installiert oder nutzen Sie erneuerbare Energien?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Unter allen Einsendungen verleiht die Jury Preise für innovative Ideen oder Sanierungsprojekte. Zusätzlich wird ein Sonderpreis vergeben. Drei Siegervereine erhalten ein Preisgeld von jeweils 2.500 Euro. Dieses muss zweckgebunden für Maßnahmen, die zur weiteren Verbesserung der Energiefreundlichkeit des Sportvereins beitragen, eingesetzt werden. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass nur Bewerbungen berücksichtigt werden können, bei denen in den letzten fünf Jahren Maßnahmen umgesetzt bzw. begonnen wurden oder für die nachweislich Planungen vorliegen.

Bitte beachten: Die Siegervereine verpflichten sich, an der offiziellen Preisverleihung im Rahmen der Fachmesse bau@blsv teilzunehmen und stimmen der kostenfreien Veröffentlichung der eingereichten Unterlagen sowie eines vom BLSV produzierten Videos über den Verein durch LEW und den BLSV zu. Mit seiner Teilnahme erklärt jeder Verein, dass die zur Verfügung gestellten Unterlagen inklusive der eingereichten Bilder und Fotos frei von Rechten Dritter sind. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die offizielle Preisverleihung findet im Rahmen der Fachmesse bau@blsv am Samstag, den 16. April 2016, um 10.00 Uhr, im Audi Sportpark in Ingolstadt (Am Sportpark 1, 85053 Ingolstadt) statt.

Bewerbungsunterlagen: Für die Teilnahme am Wettbewerb ist das Ausfüllen des beigefügten Bewerbungsformulars Voraussetzung. Die Bewerbungsunterlagen können durch aussagekräftige Fotos der umgesetzten Maßnahme und/oder zusätzliche Dokumente ergänzt werden. Alle Bewerbungen werden vertraulich behandelt und ausschließlich für den Wettbewerb genutzt. Die Bewerbungsunterlagen können per Post und E-Mail eingereicht werden. Online-Bewerbungen sollten eine Dateigröße von 5 MB nicht überschreiten.
Das interaktive Bewerbungsformular finden Sie hier. Eine nachträgliche Einsendung von Dokumenten ist nicht möglich.

Wettbewerbszeitraum: Der LEW Energieeffizienzpreis startete am 15. Oktober 2015. Einsendeschluss der Bewerbungsunterlagen ist der 20. Februar 2016.

Meldeadresse:Bayerischer Landes-Sportverband, LEW Energieeffizienzpreis, Frau Silke Rimbach, Georg-Brauchle-Ring 93, 80992 München, energiepreis@blsv.de, Tel: 089 15702 628

Quelle: www.blsv.de