arag sid

September 2020

Landessportbünde

Am 14. August 2016 findet an drei Standorten in Niedersachsen der dritte „Tag des Sports“ statt. In Osnabrück, Sögel und Letter präsentieren die beteiligten Sportbünde und Sportvereine ein umfangreiches Sport- und Bewegungsporgramm: Bei den Sportfesten unter dem Motto „Spiel-Spass-Sport“ können sich Menschen aller Altergsgruppen zum Beispiel in den klassischen olympischen Disziplinen wie Laufen, Werfen und Springen ausprobieren und über Vereinsangebote in ihrer Region informieren.

Der Stadtsportbund Osnabrück führt wie schon 2015 die Veranstaltung im Sportpark Illoshöhe durch, dort können unter anderem die Disziplinen für das Deutsche Sportabzeichen abgelegt werden. Der Kreissportbund Emsland präsentiert rund um das Haus des Sports in Sögel über 50 Sportangebote zum Ausprobieren und Zuschauen. Die Sportregion Hannover wird gemeinsam vom Regions- und Stadtsportbund Hannover in Letter den Tag des Sports veranstalten, unter anderem mit einem Bubble-Soccer-Turnier.

Das Land Niedersachsen stellt für den dritten „Tag des Sports“ insgesamt 100.000 Euro zur Verfügung.

Quelle: www.lsb-niedersachsen.de