arag sid

November 2020

Landessportbünde

Über 90 Prozent der Jugendlichen sagen von sich selbst, dass sie Sport treiben (vgl. SINUS-Studie 2020). Viele von ihnen sind Mitglied in einem Sportverein. Sportvereinen kommt somit eine zentrale Rolle im Leben von jungen Menschen zu. Von Vereinen wird dabei weit mehr als die Schulung sportlicher Fähigkeiten erwartet. Sie sollen z.B. Werte und soziale Kompetenzen vermitteln und einen Beitrag zum Schutz von Kindern und Jugendlichen leisten. Doch wie gelingt es, die Vermittlung von Soft Skills ohne Mehraufwand in das Training zu integrieren? Wie kann die Stärkung von Kindern zu deren Persönlichkeitsentwicklung beitragen? Diese und weitere Fragen sollen im Rahmen des Forums beantwortet werden.

In zahlreichen Workshops erhalten die Teilnehmer zudem Tipps und Tricks für die praktische Umsetzung vor Ort.  Sie  können sich auf Workshops zum Thema Vertrauen, Gruppendynamik oder Respekt freuen. Im Hauptvortrag stellt Dr. Harald Schmid die Initiative „Kinder stark machen“ der Bundeszentralle für gesundheitliche Aufklärung vor.

„Die Stärkung von Kindern stellt einen wichtigen Baustein in der Prävention von sexualisierter Gewalt und der Suchtvorbeugung dar“, erläutert Marco Wohlgemuth, Ressortleiter Jugendpolitik und Jugendsozialarbeit der Sportjugend Rheinland, die Motivation für die Themensetzung. Dass das Thema aktueller denn je ist, zeigen die jüngst veröffentlichten Zahlen des statistischen Landesamtes, wonach es allein in Rheinland-Pfalz 2019 8.700 Verdachtsfälle auf Kindeswohlgefährdung gab.

Stichwort: Kinder stark machen

„Kinder stark machen“ ist eine Mitmach-Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zur frühen Suchtvorbeugung und setzt auf die Förderung von Lebenskompetenzen und die Stärkung der Persönlichkeit von Kindern im Alter von vier bis zwölf Jahren. Die Initiative richtet sich an alle Erwachsenen, die Verantwortung für Kinder tragen. u.a. an Trainer*innen und, die im Sportverein mit Kindern arbeiten.

Sportvereine, die selbst aktiv werden möchten, können beim „Kinder stark machen“- Service unter www.kinderstarkmachen.de eine Aktionsbox bestellen.

  • Termin: 07.11.2020, 9 – 16.15 Uhr
  • Ort: Schul- und Sportzentrum Koblenz-Karthause
  • Gebühr: 20 Euro

Programmablauf:

  • 09.00 Uhr:  Hauptvortrag „Kinder stark machen“ mit Harald Schmid
  • 10.00 Uhr:  1. Workshoprunde
  • 13.00 Uhr:  2. Workshoprunde
  • 14.45 Uhr:  3. Workshoprunde
  • 16.15 Uhr:  Ende

Bei der Anmeldung können sich die Teilnehmer  durch die Auswahl der Workshops den Tag selbst gestalten. Die Teilnahmegebühr wird auch bei der Teilnahme an nur einem Workshop komplett berechnet.

Zur Übersicht der Workshops

Zur Online-Anmeldung SJ20-390

Quelle: www.sportbund-rheinland.de